6. LATE NIGHT SCHWIMMFEST UND 8. KINDER UND NACHWUCHSSCHWIMMFEST

Am 3. Advent war es wieder soweit. Am Samstag, den 16.12, starteten am Vormittag die Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2008-2011 beim 8. Kinder und Nachwuchsschwimmfest der TSG Dossenheim und am späteren Nachmittag die älteren Jahrgänge ab Jahrgang 2007 beim 6. Late Night Schwimmfest.

Voller Einsatz beim Late Night Schwimmfest im Hallembad.


Der kindergerechte Wettkampf der Nachwuchsschwimmer am Vormittag fand in einem überschaubaren Rahmen getrennt vom großen Wettkampfgetümmel statt. Auf den 25m und 50m Strecken in den Disziplinen Freistil, Brust, Rücken sowie in den Staffelwettbewerben zeigten 122 Nachwuchsathleten aus 8 Vereinen der Region ihr Können. Herzlichen Glückwunsch den 32 Teilnehmern des Swimteam HedDos für ihre hervorragenden Leistungen.
Ab 16.00 Uhr begann der Late Night Wettbewerb der Jahrgänge 2007 und älter. Insgesamt neun Vereine mit über 200 Teilnehmern kämpften in 16 Einzeldisziplinen und 3 Staffelwettbewerben in verschiedenen Altersklassen um Medaillen. Das HedDos-Team präsentierte sich in guter Form und konnte eine Vielzahl von Einzelmedaillen sichern.

In dem Mannschaftswettbewerb 4x 50 m Freistil weiblich der Jahrgänge 2005-2007 belegte das Swimteam HedDos mit seinen zwei Mannschaften  (1. Mannschaft: Celina Schütz , Franziska Bornemann, Victoria Ruiz, 2. Mannschaft: Lea Josefine Helme, Annika Dabici, Lea Schneider, Yvonne Deverling) Platz eins und zwei vor der Mannschaft der SK Neptun Leimen. Im Mannschaftswettbewerb 4x50 m Freistil männlich der  Jahrgänge 2005 -2007 war ebenfalls unsere Mannschaft erfolgreich (Benjamin Flache, Philipp Diehl, Lorenz Alisch, Maximilian Ach) vor den Vereinen SK Neptun Leimen und SG Weinheim Hohensachsen.

Unbestrittenerer Höhepunkt der Veranstaltung war wie jedes Jahr aber die 8*50 M Freistil Mixed-Staffel am Abend bei pulsierendem Discolicht in der spärlich beleuchteten Halle. Begleitet von Anfeuerungsrufen der Zuschauer und Mannschaftskameraden war auch dieses Jahr wieder die 1. Mannschaft des Swimteams HedDos erfolgreich. Daniel Theis, Annelie Dötting, Stephan Kokh, Antonia Eisenhofer, Stewen Dakins, Raja Neumann, Sebastian Flache und Luisa Gadzali siegten mit fast 7 Sekunden Vorsprung  vor dem Team  des TSV Rot Weiss Lörrach, knapp gefolgt von der 2. Mannschaft des Teams Heddos (Yannick Saenger, Sophie Charlotte Sauer, Simeon Mitrakev, Katja Müller, Jan Zimmermann, Emilija Zaluma, Philip Rich und Sophia Stößer).

Wir gratulieren unseren Schwimmerinnen und Schwimmern ganz herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen. Weiterhin bedanken wir uns bei all denjenigen, die tatkräftig an der Organisation, Planung und Durchführung dieser beiden Wettkämpfe in irgendeiner Form mitgeholfen haben und oder uns mit Salat und Kuchenspenden unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht außerdem an das Schwimmmeisterteam, das die Schwimmabteilung während des Tages tatkräftig unterstützt hat.

md-creativo spendet 40 Helfershirts

Am 16. Dezember 2017 fand das Dossenheimer Late Night Schwimmfest und der kindergerechte Wettkampf statt, welche für den Verein zum Jahresende immer einen Höhepunkt der Saison darstellen.

 

Mitglieder der Schwimmabteilung in den neuen, gesponsorten Helfershirts.

 

Im Rahmen des Wettkampfes hat die Firma md-creativo.de aus Schriesheim 40 Helfershirts gespendet, welche an die Schwimmer und Helfer weiterverkauft wurden. Damit kam für die Schwimmabteilung ein Betrag von circa 400€ zusammen.

Die Schwimmabteilung bedankt sich ganz herzlich beim Geschäftsführer Herr Mario Dalmolin für die Zuwendung!

 

TSG glänzt bei Internationalen Schwimmsporttagen in Karlsruhe

Noch im alten Jahr fanden die internationalen Schwimmsporttage Karlsruhe (ISTKA) im Karlsruher Fächerbad statt. Insgesamt 657 Aktive von 43 Vereinen aus Deutschland und der Schweiz waren am Start. Unsere Sportler lieferten hervorragende Ergebnisse bei ihrem ersten Langbahnwettkampf der Saison.

In der offenen Klasse belegte Maialen Rohrbach (Jg.01) Platz 1 über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Ebenfalls errang Maren Spitzack(JG 87) Platz 2 über 200m Lagen und Tobias Jung (Jg.99) Platz 3 über 100m Brust.

In der Jahrgangswertung überzeugten vor allen Dingen Daniel Theis (Jg.02) mit 2 x Gold ,1 x Silber und 1x Bronze ebenso wie Marek Chrustowski( Jg 04), Stepan Kokh (Jg. 02) und Jannis Mangang (Jg.07) mit weiteren Medaillen.

Weiterhin erzielten viele Schwimmer gute Leistungen und Platzierungen.

Erfolgreiches DMS/J Badenfinale in Freiburg

Mit insgesamt 6 Mannschaften schaffte es das Swimteam HEdDos, sich wieder für das Badenfinale am 2.-3.12.2017 in Freiburg zu qualifizieren. Insgesamt 32 Aktive waren am Start und lieferten herausragende Ergebnisse.

Die sehr erfolgreichen Schwimmer bei den Badischen Wintermeisterschaften.

 

Neben den guten Plazierungen waren die Ergebnisse überaus bemerkenswert: Fast jedes Team steigerte sich gegenüber dem Bezirksentscheid in Heidelberg Ende November.

Außerdem  hat die männliche C-Jugend (Luca und Marek Chrustowski, Moritz Göttler, Benjamin Flache und Philipp Diehl) das Bundesfinale im Januar  in Wuppertal erreicht. Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen.