Eröffnungswanderung und Mitgliederversammlung 2018

Schon im Vorfeld der Eröffnungswanderung ahnte der Wanderausschuss, dass eine große Zahl an Wanderfreunden bei der 1. Wanderung 2018 dabei sein würde. So wurde in der Gaststätte Müller in Schriesheim, dem Ziel der Tour, vorsorglich das Nebenzimmer für 20 Personen reserviert.
Da sich aber bis zum Vortage nur wenige Personen abmeldeten und gleichzeitig einige Langzeitkranke ihr Mitwirken bekundeten, schnellte die Zahl der Akteure auf 25-30. Letztlich waren es sage und schreibe 30 Personen, die an der Wanderung bzw. Mitgliederversammlung teilnahmen. Nochmals wurden in der Gaststätte die Reservierungen auf 30 Personen und die Kuchenbestellungen erhöht. Glücklicherweise!

Kurz nach 10.00 Uhr machten sich die Wanderfreunde bei 4 Grad + vom Dossenheimer Rathaus aus über den mittleren Weg nach Schriesheim. Nach gut einer Stunde und 4 km war man am Ziel angelangt.Die Zahl 4 sollte an diesem Tag nochmals eine besondere Rolle spielen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einer Kommunikationsstunde erfolgte die Mitgliederversammlung, bei der neben den obligatorischen Berichten auch einige Neuwahlen anstanden.

So wurde nach Entlastung des Vorstandes unter der Leitung von Willi Lämmerhirt Elvira Schlechter in ihrem Amt als Kassenwartin und Elvira Wodopia als Kassenprüferin bestätigt. Neu in das Amt des Kassenprüfers wurde Willi Lämmerhirt gewählt, da die bisherige Kassenprüferin Gudrun Köster aus gesundheitlichen Gründen dieses Amt niederlegte. Zum Abschluss gab es noch abteilungs- und vereinsinterne Mitteilungen. So erhielt u.a. Wanderführer Artur Schork für seine Arbeit einen kulinarischen Gutschein und eine CD mit zahlreichen bekannten Wanderliedern.

Ein besonderer Dank geht an alle aktiven und passiven Wanderfreunde, die auf verschiedenste Art und Weise die Wanderabteilung unterstützen und damit den Fortbestand gewährleisten. Nach 4 Stunden klang der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen aus und es wurde der 4 km lange Rückweg bei weiterhin 4 Grad + und etwas Sonnenschein angetreten.
 
Vorschau: Am 18. Febr. 2018, 09.50 Uhr, steht die nächste Wanderung an. Sie führt die Wanderfreunde nach Ladenburg / Rosenhof. Von dort aus wird entlang des Kanzelbaches und durch den Reinhold- Schulz- Park zur Gaststätte Römerstadion gewandert. Danach erfolgt ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt, wo im Cafe Knapp der Abschluss erfolgt.

Eröffnungswanderung 2018 am 14. Januar

Die TSG Wanderabteilung eröffnet ihre Wandersaison 2018 am 14. Januar mit einer Wanderung nach Schriesheim. Treffpunkt ist auf dem Rathausplatz um 10.00 Uhr. Zur Mittagszeit kehrt die Gruppe in die Weinstube Müller in Schriesheim ein.

Gegen 13.30 Uhr wird die Jahreshauptversammlung durchgeführt, zu der alle Mitglieder und Freunde der Wanderabteilung und das Vereinspräsidium herzlich eingeladen sind.

Weihnachtswünsche für TSG-Wanderfreunde und TSG-Freitagsturner

Ein ereignisreiches Jahr mit vielen tollen Wanderungen und Erlebnissen neigt sich dem Ende zu. Wür wünschen Euch allen ein tolles Weihnachtsfest und entspannte wie besinnliche Tage im Familienkreis!


Ich wünsche Dir:
Ein Huhn, das gold’ne Eier legt,
´nen Baum, der alle Lasten trägt,
ein Tier, dass alle Sorgen frisst
und falls Du auch mal traurig bist,
dich kitzeln, bis Du wieder lachst
und gleich wie üblich Witze machst.
Ich wünsche Dir ein tolles Jahr
mit Sahnehäubchen drauf sogar
aus Harmonie und Zweisamkeit.
Wünsch  Dir `nen Reißwolf, der bereit
 

um Wut und Ärger zu zerfleddern
und auch Gereiztheit gleich zu schreddern.
Ich wünsche Dir einen Riesenstrauch
mit Glücksblättern und dazu auch
zwölf Monate in großen Tüten
mit Liebes - und Gesundheitsblüten.
Dass auf den Tag im nächsten Jahr
Du sagen wirst: “Wie wunderbar!
Das ganze Jahr war gut und rund.”
Vor allen Dingen BLEIB GESUND!
Ruth-Ursula Westerop
Euer Abteilungs- und  Übungsleiter

Eröffnungswanderung 2018 führt nach Schriesheim

Gemeinsam statt einsam – aus Fremden Freunde machen: mit dieser Devise starten die TSG-Wanderfreunde zu ihrer 1. Wanderung im neuen Jahr zu unserer Nachbargemeinde nach Schriesheim.

Dabei soll das Gefühl der Geborgenheit in der Gemeinschaft mit anderen Menschen im Vordergrund stehen, da das neue, gelebte WIR das Leben nicht nur einfacher, sondern auch glücklicher macht.

Freunde fürs Leben,
Dies war'n wir alle Zeit,
Dies sind wir auch noch heut.
Und werden immer
in Wind und Sonnenschein
Freunde fürs Leben sein.


Los geht es am 14. Januar. Start ist um 10.00 Uhr am  Dossenheimer Rathaus.  Nach Überquerung der B3 führt der Wanderweg zwischen den Feldern zur  verschwisterten Stadt nach Schriesheim. Die Gemarkung reicht nach Norden und Süden jeweils bis direkt an die Nachbarorte heran. Diese ausgedehnte Gemarkung lässt Heimatforscher vermuten, dass Schriesheim neben Ladenburg zu den ältesten Orten im Umkreis zählen könnte. Wahrscheinlich gab es schon zu Zeiten der Römer eine Siedlung im heutigen Stadtgebiet.
Am 9. März 1964 erhielt Schriesheim wieder den Titel Stadt. Am 1. Januar 1972 wurde Altenbach eingemeindet, ein Jahr später am 1. Januar 1973 Ursenbach. Heute leben in der Stadt ca. 15.000 Einwohner. Die Weinlagen bei Schriesheim gehören zum Weinanbaubereich Badische Bergstraße. Die Großlage Rittersberg beinhaltet die bekannten Lagen: Schriesheimer Madonnenberg, Schriesheimer Staudenberg, Schriesheimer Schlossberg und Schriesheimer Kuhberg.
Ziel der Wandergruppe ist zur Mittagszeit  die Weinstube Müller. Hier findet auch am Nachmittag die Mitgliederversammlung statt, zu der herzlich eingeladen wird.