D-Jugend weiblich

Reihe hinten: Manfred (T), Miriam, Nele, Linda, Sophia, Julia, Christine (T); Reihe vorne: Mara, Marie, Svenja, Annalena, Michelle, Lotte, Anika, Belma (T).

 

2. Kreisliga Saison 2019/2020

Aus einer Idee wuchs eine neue Mannschaft

Im vergangenen Jahr wurde speziell für Mädels ein Grundschulaktionstag organisiert und durchgeführt. Dieser machte den Mädels riesig Spaß! und so stand schnell fest, dass sie eigene Trainingszeiten benötigen.

Von da an galt es, das richtige Passen, Werfen und Fangen zu üben. Auch das Prellen, die Spielregeln und das Spielverständnis standen und stehen auf dem Trainingsplan. Nachdem im Frühjahr in der Jahnhalle wieder eine Trainingszeit frei wurde, konnte unsere weibliche Jugend endlich zweimal die Woche trainieren.

Mit Spielen gegen die Jungs der E-Jungend wurden dann auch mal erste Erfahrungen gesammelt. Im Laufe der Zeit kam immer mehr der Wunsch auf, auch mal gegen andere Mädchen-Mannschaften zu spielen. Ihre erste Feuerprobe erfuhr unsere weibliche D-Jugend schließlich gegen den TV Schriesheim. Nach anfänglicher Nervosität konnte man recht gut gegen die Schriesheimer Mädels mithalten. Leider musste man sich am Ende knapp geschlagen geben.

Die nächste Chance gab es dann bei weit über 30 Grrad Celsius beim Neckar-Cup in Ilvesheim. Das wichtigste war Spaß, Erfahrung zu sammeln - und nicht letzter werden. All diese drei Ziele wurden erreicht.

Bis zu diesem Zeitpunkt spielten die Mädchen in den Trikots der Jungs. Das ging aus Sicht der Mädels natürlich gar nicht! Auf der der Suche nach einem Sponsor ergab sich ein Kontakt nach Ludwigshafen-Edigheim. Die Firma Otto Fritz GmbH, aus dem Bereich Heizung-Sanitär-Klima war von der Idee angetan, eine junge, heranwachsende Mannschaft zu unterstützen. Aus eigener Erfahrung wissen die Inhaber Monika und Daniel Müller, wo es bei jungen Teams fehlt. Sie selbst sind mit der Handball-Bundesliga der Frauen eng verknüpft. Die offizielle Übergabe fand mit einer kleinen Delegation im Büro der Firma Otto Fritz statt. Die Freude bei den Mädels war enorm, als man die eigenen Trikots das erste Mal zu Gesicht bekam.

Unsere weibliche D-Jugend wird in der kommenden Runde in der Kreisliga 2 starten. Mit Ihrem Trainingseifer (fast immer komplett), den die Mädels sicherlich auch in den Spielen umsetzen werden, gilt es entsprechend viele Punkte in der Runde zu sammeln. Mit zusätzlicher Unterstützung von der Tribüne werden es bestimmt noch ein paar Punkte mehr.. ;-)