B-Jugend männlich

Hintere Reihe von l.n.r.: Lars (T), Diego, Paul, Luka, Phillip, Gavin, Sebastian, Daniel, Jonathan, Mattis, Alex (T) Vorne v.l.n.r.: Jakob, David, Benett, Erik, Nils, Clemens, Luis, Konrad, Tom

 

Landesliga Saison 2023/2024

25.02.2024

Am 25.2.2024 spielte die männliche B Jugend der TSG Germania Dossenheim auswärts gegen den direkt davorliegenden Tabellennachbarn, den TV Sinsheim. Das Spiel begann ausgeglichen, beide Mannschaften konnten Tore erzielen, sowie Angriffe abwehren, beiden Mannschaften unterlief auch der ein oder andere Fehler. In der 12. Minute konnten die Gegner beim Stand von 7:4 erstmals einen 3-Tore-Vorsprung für sich verbuchen. Die TSG Germania kämpfte um jeden Ball, blieb an den Gegnern dran, glich ein ums andere Mal aus, und es ging mit einem knappen Rückstand von 17:16 in die Pause.

Sehr motiviert kamen unsere Jungs aus der Kabine und konnten in der 28. Minute durch einen erfolgreichen Abschluss von Konrad von außen erstmals in Führung gehen. Das beflügelte unsere Mannschaft sichtlich, und sie ging in der 31. Minute durch ein Tor von Gavin erstmals mit drei Toren in Führung. In der 34. Minute geriet die TSG Germania in Unterzahl und durch einen verwandelten Siebenmeter gelang den Gegnern der Anschlusstreffer. Weiter ging der Kampf, es blieb bei der knappen Führung für Dossenheim. In der 44. Minute, erneut in Unterzahl, konnten die Gegner ausgleichen. Trotz eines nicht endenden Kampfgeistes gelang es den Jungs am Ende leider nicht, das Spiel noch einmal zu drehen und sie verloren denkbar knapp mit 34:32. Dieses Spiel hat gezeigt, was in der Mannschaft steckt: nämlich Mannschaftszusammenhalt, Kampfgeist, Moral und Spaß am Handball, auch wenn das Spiel heute leider verloren ging.

 

Es spielten:

Sebastian Siepe, Erik Schöneborn (1), Philipp Wieder, Luis Günter (5), Benett Geiger (2), Daniel Vnucec (1), Gavin Ullrich (8), Nils Heise (Tor), Clemems Beck(6), David Hofer (1), Paul Holl, Tom Zimmermann, Jonathan Bähr, Konrad Kullig (8)

 

Dieses Jahr ändert sich einiges im Vergleich zu den letzten Jahren. Die männliche C- und B-Jugend werden zukünftig eine Altersklassenspielgemeinschaft mit Dossenheim bilden und unter dem Namen ASG Dossenheim / Leutershausen auftreten. Zu Beginn galt für das neue Trainergespann Eike / Weber / Weigold, dass beide Vereine zusammengeführt und alle aktuellen sowie neuen Spieler integriert werden. Bereits im Mai fanden sowohl für die B2 als auch für die B1 die Qualifikationsrunden statt. Hier konnte sich die B1 bereits in der ersten Runde direkt für die Badenliga qualifizieren und die B2 wird in der Saison 22/23 in der Bezirksliga 1 antreten. Damit kann allen Spielern garantiert werden, dass sie ihrem Leistungsniveau entsprechend spielen und sich in Zukunft weiterentwickeln können. Für kommende Runde gilt es geschlossen als Mannschaft aufzutreten und attraktiven Handball zu zeigen. Da der Großteil im Jahr 2007 geboren ist, soll auch hier schon der Blick in die Zukunft gerichtet sein, dass über die Saison hinaus die Spieler eine Einheit ergeben um in ihrem zweiten Jahr als B-Jugend-Spieler noch weiter oben angreifen zu können.