Danke an die Kerwe-Helfer und Helferinnen

Samstag und Sonntag war die Schwimmabteilung der TSG Germania Dossenheim mit einem Stand auf der Kerwe vertreten; und trotz des durchwachsenen Wetters waren Einnahmen und besonders die Laune gut.

Vielen Dank an die engagierten Helfer und Helferinnen, die die Abteilung bei der Kerwe an vergangenen Wochenende so tatkräftig unterstützt haben, sei es beim Verkauf und Ausschank oder bei Auf- und Abbau oder sonstiger Logistik.

Besonders erfreulich: Auch aus den Reihen der jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer gab es Helfer und Helferinnen, die bereits jetzt die Einsätze im nächsten Jahr planen.

Nur mit eurer Hilfe ist eine Aktion dieser Größenordnung überhaupt möglich, daher nochmal ganz explizit der Dank der ganzen Abteilung!

Sämtliche Reste wurden weiterverarbeitet und an die Helfer und Helferinnen verteilt!

Babyschwimmkurse starten wieder

Ab dem 07.10.2022 starten wir wieder mit den Babyschwimmkursen.  Ab dem 15. September kann man sich wieder für die nächsten Kurse registrieren. Anmeldungen bitte online hier vornehmen, ggf. neue Login-Daten anfragen unter kurse-swim@tsg-germania.de. Rückfragen bitte ausschließlich an: kurse-swim@tsg-germania.de. Eine Vorab-Reservierung der Kursplätze ist nicht möglich.

Saisonfinale: Badische Meisterschaften in Freiburg

Am Wochenende 23./24. Juli fand in Freiburg der Saison-Abschluss und gleichzeitig auch Saison-Höhepunkt statt: die badischen Meisterschaften im Schwimmen. Erfreulicherweise hatten sich bei den Wettkämpfen auf der langen 50-Meter-Bahn im Frühjahr und Frühsommer einige Schwimmerinnen und Schwimmer der TSG Germania Dossenheim über die geschwommenen Zeiten qualifiziert, und so fuhren sowohl am Samstag als auch am Sonntag morgen sehr früh ein paar müde, aber gut gelaunte Jugendliche Richtung Freiburg.

In Abschnitt 1 bestätigten sowohl Annalena Bayer als auch Jannik Hufen (beide Jahrgang 2009) über die 50 Meter Freistil ihre guten Saisonleistungen.

Linnéa Conway (Jahrgang 2010) zeigte ihr Können über die 50 Freistil und 50 Brust und erschwamm dann beherzt den Vizemeistertitel im Wettkampf 100 Meter Rücken!! Herzlichen Glückwunsch! So endete bereits Tag 1 sehr erfolgreich für die TSG, und auch am Sonntag sollte es erfolgreich weitergehen. Marc Augsten (Jahrgang 2006) beschloss die Saison mit einer guten Zeit über die 50 Meter Rücken. Rafael Schubert (Jahrgang 2008) legte eine gute Zeit über die 200 Lagen vor, um dann den Wettkampf über die 200 Meter Rücken als Dritter erfolgreich zu beschließen. Nastja Bender (Jahrgang 2006) war schon über die 100 Meter Freistil schnell und über die 50 Meter Schmetterling mit dem dritten Platz dann noch erfolgreicher. Linnéa Conway war als einzige Schwimmerin an beiden Tagen für Strecken qualifiziert und konnte die Form vom Samstag auch in den Sonntag retten: Sie schwamm auf den Strecken 50 Meter Rücken und 200 Meter Rücken erfolgreich auf den dritten Platz!

Auch an alle Medaillengewinner vom Sonntag herzlichen Glückwunsch!

Die Schwimmabteilung verabschiedet sich nun in die Sommerpause, im September geht es hoffentlich genauso erfolgreich weiter!

Schwimmfeste in Bühl und Weinheim

Die Wettkampf-Saison nähert sich langsam dem Ende, aber unsere Schwimmerinnen und Schwimmer haben bei den Schwimmwettkämpfen in Bühl am 26. Juni und am vergangenen Wochenende in Weinheim nochmal alles gegeben.

Am Samstag, den 26. Juni, machte sich eine kleinere Delegation aus fünf Schwimmerinnen und Schwimmern auf ins eine Stunde entfernte Bühl. Dort hat die ehemalige Dossenheimer Trainerin Lena inzwischen ihren Verein und die ehemaligen Schützlinge aus Dossenheim herzlich zum Wettkampf dort eingeladen. Das Team aus drei Schwimmerinnen und zwei Schwimmern startete insgesamt über 18 Strecken und war dabei in allen verschiedenen Lagen mit neuen persönlichen Bestzeiten erfolgreich.

Am vergangenen Wochenende fand dann in Weinheim im Schwimmbad im Gorxheimer Tal der letzte Wettkampf der Saison statt: Die TSG 1862 Weinheim lud zum Q-Race, einem Teil einer Serie von Schwimmwettkämpfen, die aber auch einzeln besucht werden können. Die TSG Germania Dossenheim war mit insgesamt 14 Sportlern am Start.

Bei bestem Sommerwetter zeigten alle Schwimmerinnen und Schwimmer noch einmal, was sie die ganze Saison über geübt hatten und belohnten sich selber mit verbesserten Zeiten und sogar einigen Podestplätzen. Am Sonntag Nachmittag fanden zum Abschluss noch die Staffelwettbewerbe statt. Wir konnten hier ganze vier Staffeln stellen, die alle viel Spaß hatten. Müde und zufrieden fuhren am Ende alle nach Hause. Im September beginnt die neue Saison, von der dann an dieser Stelle berichtet werden wird:)

Linnea mit ihrer Medaillenausbeute.