Neue Schwimmkurse starten im neuen Jahr

Neues Jahr, neue Schwimmkurse! Nach den Weihnachtsferien starten wieder unsere beliebten Angebote – nur noch wenige Plätze sind frei. Neben den Schwimmkursen für Anfänger nach dem SwimStars-Konzept des DSV könmnen wir auf Grund der Sanierung des Hallenbads zurzeit leider keine Baby- und Kleinkind-Schwimmkurse anbeiten. Die Anmeldung zu den Nichtschwimmer-Kursen erfolgt online über https://kurse.tsg-germania.de

Die Ausschreibungen mit allen wichtigen Informationen findest Du im Downloadbereich der Abteilung Schwimmen.

C-Jugend gewinnt das DMS-J-Badenfinale

Die 54 besten badischen Nachwuchsmannschaften trafen sich am ersten Dezember-Wochenende im Freiburger Westbad beim Badenfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbes der Jugend (DMSJ). Das Swimteam HedDos war mit sieben Mannschaften vertreten. Nach starker Vorstellung beim Bezirksvorentscheid in Heidelberg galt es nun die guten Leistungen zu bestätigen oder gar zu verbessern.
Unser gesamtes Team in der für die Veranstaltung üblichen Verkleidung.

Die beste Ausgangsposition hatte dabei das Team der männlichen C-Jugend. Benjamin Flache, Philipp Diehl, Lorenz Alisch und Lion Müller konnten sich gegenüber dem Bezirksentscheid nochmals steigern und schwamm in der Gesamtzeit von 25:06,07min zum badischen Meistertitel.

Ebenfalls eine starke Vorstellung zeigte die weibliche C-Jugend. In einer Gesamtzeit von 24:18,85min mussten sich Franziska Bornemann, Maren Gadzali, Victoria Ruiz, Celina Schütz, Annika Dabici, Yvonne Deyerling und Lea Helmle nur der Mannschaft aus Karlsruhe geschlagen geben und errangen vor der Konkurrenz aus Villingen Silber.
 
Nach Addition der Zeiten der 4x100m Freistil-, Brust-, Rücken-, Schmetterling- und Lagenstaffeln belegte die weibliche D-Jugend (Verena Diehl, Pia Schilde, Fabienne Meyer, Carlotta Schmidt und Alexis Maher) Platz vier.

Ebenfalls Rang vier erreichte das Team der männlichen A-Jugend. Da das Team in Freiburg nicht in der vollen Besetzung antreten konnte, verpassten Daniel Theis, Stepan Kokh, Simeon Mitrakev, Pascal Gorke, Leonid Mitrakev und Dawkins, Steven eine erhoffte Medaille nur um 11 Sekunden.

Gute fünfte Plätze und viele neue persönliche Bestmarken erreichten die Schwimmerinnen der B-Jugend (Raja Neumann, Annelie Döttling, Sophia Stößer, Emilija Zaluma, Vilma Neldner und Nele Förstermann), sowie die Schwimmer der männlichen D-Jugend (Jannis Mangang, Emil Friedemann, David Hofer, Leonard Herkert, Rafael Schubert) und B-Jugend (Moritz Göttler, Marek und Luca Chrustowski, Leon Dawkins und Lars Zimmermann). Wir gratulieren den Teams zu den guten Leistungen.
© TGH, MS

Linnéa Conway räumt beim Rheintalpokal in Waghäusel ab

Am letzten Samstag im November lud der SSV Waghäusel zur 46. Ausgabe des Wettkampfs um den Rheintalpokal in das Rheintalbad. Mit 11 teilnehmenden Schwimmerinnen und Schwimmern der TSG Germania Dossenheim war das Swimteam HedDos diesmal eines der kleineren Team am Start.

Klein, aber fein: Unser Team in Waghäusel.


Für Dossenheim am Start:
Linnéa Conway und Noah Schubert (Jahrgang 2010), Annalena Bayer (Jg. 2009), Luca Augsten, Rafael Schubert und Elena Theis (alle Jahrgang 2008), David Hofer (Jg. 2007), Marc Augsten und Nastja Bender (Jg. 2006), Qiyuan Tong (Jg. 2004) und Lukas Hering (Jg. 2002). Auch im Angesicht der starken Konkurrenz zeigten unsere Athletinnen und Athleten gute und teils beindruckende Leistungen, die am Ende sogar mit einigen Medaillen belohnt wurden.

So gewann Nastja über die 100 Meter Rücken die Silbermedaille, Qiyuan holte über dieselbe Distanz in seinem Jahrgang den dritten Platz und damit eine Bronzemedaille. Bei den jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmern trumpfte Linnéa groß auf: mit einer Bronzemedaille über 50 Meter Rücken und der Goldmedaille über die 50 Meter Schmetterling war sie die Abräumerin des Tages. Aber auch die anderen Schwimmer zeigten gute Leistungen und verbesserten in vielen Fällen die persönlichen Bestzeiten erheblich.

Vielen Dank an den SSV Waghäusel für einen schönen Wettkampf und natürlich an unsere Trainerin Lena, die die Kinder vor und während des Wettkampfes hervorragend betreut hat. Danke Lena!

VIER TEAMS SIEGEN IM BEZIRKSENTSCHEID – ALLE MANNSCHAFTEN FÜR FINALE IN FREIBURG QUALIFIZIERT

Beim Bezirksentscheid des Deutschen Mannschaftswettbewerbs der Jugend (DMSJ) Mitte November trat das Swimteam HedDos mit neun Mannschaften an. Die Staffelwettbewerbe wurden traditionell in der Schwimmhalle des Olympiastützpunkts in Heidelberg ausgetragen.

Unser gesamtes Team beim DMSJ auf einem Bild.


Geschwommen wurden die Staffeln über 4x100m in allen Schwimmarten und die 4x100 Meter Lagen. Die Jüngsten der E-Jugend traten in Staffeln über 4x50m und 4x25m Koordinationsübungen und Beinbewegung an. Um die Mannschaftsmeister der Jugend zu ermitteln, werden am Ende die Zeiten über alle Staffelstrecken addiert.
Am Ende siegten gleich vier Mannschaften im Bezirksentscheid Rhein-Neckar-Odenwald.

Die erste Mannschaft der Jugend E der Jahrgänge 09/10 (Robert Alisch, Annalena Bayer, Lisa Deyerling, Zoe Kalenka Karl Liebenstein) belegte in der Gesamtzeit 12:33 Minuten Platz eins. Die zweite Mannschaft der E-Jugend (Marlene Chrustowski, Linnéa Conway, Kiana Mangang, Lukas Meister, Dana Uhlig, Axel Schilde) belegte den dritten Platz.

Das Team der weiblichen D-Jugend (Jahrgänge 07/08) in der Besetzung Verena Diehl, Alexis Maher, Fabienne Meyer, Pia Schilde, Carlotta Schmidt und Elena Theiß belegte in 26:48 Minuten den ersten Platz; die männliche D-Jugend (Luca Augsten, Emil Friedemann, Leonard Herkert, David Hofer, Jannis Mangang und Rafael Schubert) erschwammen in 29:28 Minuten den dritten Platz.

In der Altersklasse 2005/2006 gewannen sowohl die weibliche als auch die männliche C-Jugend den Bezirksentscheid. Die Damen (Franziska Bornemann, Annica Dabici, Yvonne Deyerling, Maren Gadzali, Lea Helmle, Victoria Ruiz, Lea Schneider und Celina Schütz) benötigten 26:41 Minuten, die Herren (Lorenz Alisch, Philipp Diehl, Benjamin Flache und Lion Müller) schwammen alle Strecken in 25:27 Minuten.

Die Teams der B-Jugend der Jahrgänge 2003/2004 erreichten jeweils den dritten Platz. Hier schwammen in der weiblichen B-Jugend Anneli Döttling, Nele Förstermann, Vilma Neldner, Raja Neumann, Sophia Stösser und Emilja Zaluma; bei in der männlichen B-Jugend traten Luca und Marek Chrustowski, Leon Dawkins, Benedikt Düpmann und Moritz Göttler an.

Die männliche A-Jugend (Jahrgang 2001/2002) belegte in der Besetzung Steven Dawkins, Marten Donath,Stepan Kokh, Pascal Gorke, Yannik Sänger, Daniel Theis und Jan Zimmermann den zweiten Rang.

Mit diesen guten Leistungen konnten sich alle Mannschaften des Swimteams HedDos für das Baden-Finale qualifizieren, das Anfang Dezember in Freiburg stattfinden wird. Dort treffen jeweils die badenweit acht besten Teams der A- bis D-Jugend aufeinander; für die kleinsten Schwimmer der E-Jugend gibt es noch kein Finale.

Wir drücken allen Teams dort fest die Daumen und bedanken uns bei allen Trainern, die die Wettkämpfe erst möglich machen.