Als Wandern noch ohne Beschränkungen möglich war...

Ja, liebe Wanderfreunde, es ist schon einige Monate her, als wir TSG`ler die vorerst letzte Wanderung unternahmen. Genauer gesagt am 16. Februar diesen Jahres waren wir, fernab von Corona, bei den Farbenspielen im Mannheimer Luisenpark. Dann aber war Schicht im Schacht.

Ein Bild der vorerst letzten Wanderung der TSG-ler im Luisenpark.


Nichts war es mit den weiteren Wandertouren, die der Wanderausschuss in sorgfältiger Kleinarbeit ausgearbeitet hatte. Zuerst hofften wir Wanderinnen und Wanderer, dass nur die ein oder andere Wanderung ausfallen würde, aber der Schein war trügerisch. Nach und nach kamen die Verantwortlichen zu dem Schluss alle Touren bis zum Sommer abzusagen. Reservierungen in Gaststätten mussten storniert werden. Geplante Vortouren wurden gestrichen. Für uns Wanderfreunde brach eine ungewisse Zeit an.

Um für uns alle Klarheit zu schaffen und um das nach wie vor hohe Risiko von Ansteckungen in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gaststätten für uns als Risikogruppe zu vermeiden, hat der Wanderausschuss entschieden, alle Wanderungen in diesem Jahr abzusagen. Wir bitten um Verständnis.

Ob und wie es weiter geht, wissen wir nicht. Hinweise auf eine zweite Welle des Coronavirus im Herbst/Winter lassen nichts Gutes ahnen. Was bleibt, ist die Hoffnung verschont zu bleiben und eine Zeit nach Corona. In diesem Sinne: Bleibt gesund und auf ein baldiges Wiedersehen!

Wanderungen wegen Coronapandemie abgesagt

Liebe Wanderfreunde, das unverändert hohe Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, veranlasst den Wanderausschuss der TSG Germania Dossenheim, die geplanten Wanderungen bis auf Weiteres abzusagen. Ein Neustart- auch mit möglicherweise geänderten Wanderzielen - wird rechtzeitig in den Gemeindenachrichten und hier veröffentlicht.


Informationen können auch unter der Telefonnummer 0 62 21 / 86 08 43 eingeholt werden. Auf ein baldiges, hoffentlich gesundes Wiedersehen!

Wegen Coronavirus: Absage von Wanderung am 05.04.2020

Der Wanderausschuss hat sich aus Gründen des hohen Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus, insbesondere in Bus und Bahnen und an Versammlungsorten, wie z.B. Gaststätten zur Absage der Wanderung im April entschlossen. Diese Maßnahme dient ganz allein zum Schutz der TSG-Wanderfreunde.


Ob weitere Wanderungen, bei denen öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden, abgesagt werden müssen, hängt vom Verlauf der Pandemie ab. Weitere Informationen folgen an dieser Stelle.

In stillem Gedenken

Unfassbar für uns alle und tief erschüttert nehmen die TSG-Wanderfreunde Abschied von seinem Wandermitglied Artur Schork. Artur trat 1984 in die TSG Germania 1889 Dossenheim ein und wurde Mitglied in der Wanderabteilung.

Die Wanderabteilung trauert um Artur Schork.


Schnell wurde er bei seinen Wanderfreunden durch seine aufgeschlossene und offene Art sowie seinem Sachverstand sehr beliebt und geschätzt. 2003 wählten ihn die Wanderer zu ihrem Wanderführer. Dieses Amt begleitete er in bemerkenswerter Weise und Freude bis zu seinem Tod. So wurde er 2019 für seine ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

Unvergessen bleiben seine fundamentalen Kenntnisse von Wandertouren, Bahn- und Busverbindungen sowie Gaststätten und Kaffeehäusern, die er akkurat in seinem Terminkalender führte. Artur überließ in dieser Hinsicht nichts dem Zufall. Den Gedanken, ihn nicht mehr mitwandern zu sehen, macht uns Wanderfreunde sehr traurig. Sein Vermächtnis werden wir stets bewahren und seine Spuren uns immer begleiten. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Im Namen der Wanderabteilung

Dieter Botz