Radeln und Minigolf spielen

Ladenburg ist immer eine Reise wert. Vor allem die Neckarwiese - und vor allem mit dem Rad. Genau das wollen die TSG-Senioren am Donnertag, 9. August, beherzigen. Dann wird zudem der Golfschläger geschwungen - es geht auf die Minigolf-Anlage.
 


Die 18 Bahnen an der Neckarwiese sind gesäumt von hohen Bäumen, die Schatten spenden. Auch Nichtradler sind willkommen. Auf Wunsch organisieren wir einen Shuttle-Service.

Tagesausflug der TSG-Senioren

Die TSG-Senioren machen einen Ausflug ins Hessische. Am 20. September geht es für einen Tagesausflug nach Neckarsteinach. Zuerst geht es ab in die Straßenbahn, dann rauf auf ein Neckarschiff und danach zu Fuß durch die Neckarsteinacher Altstadt. Wir freuen uns über viele Mitstreiter, Anmeldung bis 30.08.2018 bei Christel Bachert unter Telefon 06221/ 861949 oder per E-Mail: c.bachert@tsg-germania.de

 

Radtour nach stürmischer Nacht

Nach einer stürmischen Nacht traten die TSG-Senioren unter erschwerten Bedingungen die Fahrt nach Weinheim an. Bis Großsachsen war es eine gemütliche Tour, lediglich der Wind machte uns zu schaffen.

Was bewegt sich da? In Weinheim galt dem Leben im Teich das Interesse.


Dann kam der Anstieg hinzu. Es ging steil bergauf - aber auch diese Schwierigkeit meisterte die Truppe gemeinsam.

In Weinheim wartete dann die Belohnung für die Mühen. Zunächst bummelte die Gruppe gemütlich durch den Schlosspark. Natürlich durften ein paar Bilder vor und mit der Burg dabei nicht fehlen. Danach ging es gegenüber in den Hermannshof. Dort wartete eine sommerliche Blütenpracht. Großes Interesse weckte dabei der Teich mit Fischen, Wasserschildkröten und Fröschen. Es gab immer wieder neues zu entdecken.

Nach einer Stärkung in der Woinemer Brauerei machten sich die Radler auch schon wieder auf den Rückweg. Richtung Miramar ging es über die Felder zurück nach Dossenheim. Das gemütliche Ende eines rundum gelungenen Ausflugs.

Mit Rückenwind durch die Sonne

Keine Wolken, kaum Wind - dafür umso mehr Lust an Bewegung im Freien: Bei strahlendem Sonnenschein machten sich neun Radlerinnen und Radler auf den Blütenweg bis Großsachsen.

Sonne satt: So macht das Radeln richtig Spaß!


Dort überquerten wir die B 3 und weiter ging es durch die Felder Richtung Heddesheim. Nach einer Schleife zum Waidsee kehrten wir in der Südtiroler Törggelenstube ein. Nach gemütlichen 25 km abseits des Hauptverkehrs waren wir wieder um 15 Uhr in Dossenheim. Zu unserer nächsten Tour am 1.7.18 laden wir unsere Mitglieder herzlich ein. Wir werden  die Strecke bis Weinheim radeln. Nach einem kurzen knackigen Anstieg von 200 m in Großsachsen sind es noch 4,5 km bis Weinheim, davon ca. 1,5 km leicht und stetig ansteigend. In Weinheim besuchen wir den Hermannshof, der zu jeder Jahreszeit mit herrlicher Blütenpracht zum Verweilen einlädt. Danach kehren wir in der Woinemer Hausbrauerei ein. Über rege Teilnahme freuen wir uns.